CGC "Dritter Acker" '06 Stei▀lingen e.V.

Main Menu
Home
Offizielle News
Allgemeine News
▄ber uns
Gallery
Videos
Links
Forum
Contact Us
Events Calendar
« < August 2017 > »
Mo Di Mi Do Fr Sa So
31 1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31 1 2 3
CB Login
▄ber uns PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von CGC Stei▀lingen   
Saturday, 12. May 2007

Cross-Golf

ist das perfekte Spiel für Leute, welche im Allgemeinen Sport nicht so lieben, aber trotzdem etwas in diese Richtung tun wollen (oder auch nicht).

Die Zusammensetzung von Kippen, Bier, Netten Leuten, Spass und (extrem) leichter körperlicher Aktivität, kann sich sehr positiv auf das menschliche Gemüt auswirken.

  

Also: Cross-Golf = Grosses Suchtpotential!!! 

Bier und Golf

 

Musstet ihr denn gleich einen Verein draus machen? Seid ihr bescheuert? Da wart ihr doch schon wieder voll!“

Dies alles fragt sich vielleicht nicht nur der Besucher dieser Homepage, dies sind wir auch von so ziemlich jedem gefragt worden, der von unserer Idee erfuhr.

Und damals wie heute gibt es für alles nur eine Antwort: JA NATÜRLICH!!

Bei Steißlingen gibt es seit einigen Jahren einen 18-Loch Golfplatz. Dieser war, bis auf das man dort im Restaurant ziemlich geile Steaks bekommt, bis jetzt eigentlich so ziemlich jedem von uns völlig Wurscht. Es sprach sich dann herum, dass man auf der Driving Range dieses Golf Clubs auch als Nicht-Mitglied spielen kann. Wir probierten das natürlich aus.

Aber irgendwas fehlte.

Na Klar: Bier!

Es kam dann auf dem nächsten Fest irgendeiner mit der Story von Urban- und Cross Golf.

Da uns das ganze elitäre High Society Getue mit dicken Schlitten und dämlichen Immobilien Gesprächen der klassisch-konservativen Golf-Platz-Klientel ohnehin nicht sonderlich juckte, beschlossen wir, quasi als Gegenbewegung, uns der Cross-Golf Gemeinde anzuschließen.

Bei E-bay ein paar billige Keulen und Bälle rausgelassen. Schon gab es die ersten sehr vergnüglichen Treffen bei Bier und Golf.

Und da muss es dann auch passiert sein.

Die Gründungssitzung wurde einberufen und sofort waren alle nötigen Posten, Präsi, Vize, Schriftführer, Kassierer und Beisitzer besetzt. 5 Weizen später waren alle nötigen Unterlagen unterschrieben und ausgefüllt.

Nach einer wahren Odyssee auf den Ämtern wurden wir dann auch nach einigen herben Rückschlägen offiziell ins Vereinsregister aufgenommen.

Hinderlich war anfangs sicher, dass wir uns als Gemeinnützigen Verein eintragen lassen wollten um die horrenden Steuern von ungefähr (unfassbaren) 50 Euro im Jahr zu sparen.

Aber als wir uns schweren Herzens von dieser Nobelpreisverdächtigen Idee trennten, war der Weg frei.

An dieser Stelle sei die „nette Dame“ vom Landratsamt Konstanz, welche fürs Vereinsregister zuständig ist, recht herzlich gegrüßt.

Sie hat uns gezeigt das man im Leben auch ohne Lust zu arbeiten ganz gut durchkommt. DANKE!

So kam es dann zum eingetragenen Verein, e.V.
Man kann nun darüber streiten ob man mit einem Verein nicht der Grundidee des Crossgolf widerspricht.
Wir fanden die Idee aber ziemlich abgefahren. Spaß haben wir allemal und darauf kommt es schliesslich einzig und allein an!


Image
Mannschaftsfoto



Up the irons
 Torsten Kurth
Letzte Aktualisierung ( Sunday, 25. October 2009 )